Zum Inhalt springen
Sperrkonto » Coracle

Coracle Sperrkonto

Sie können ein Sperrkonto bei Coracle als Finanzierungsnachweis bei der Beantragung eines deutschen Studentenvisums vorweisen. Es wurde vom Auswärtigen Amt genehmigt und wird somit auch von der Botschaft oder dem Konsulat akzeptiert.

Lohnt es sich, ein Sperrkonto bei Coracle zu eröffnen?

Nachfolgend die Vor- und Nachteile der Eröffnung eines Sperrkontos bei Coracle:

VorteileNachteile
Der Prozess erfolgt komplett online, von der Dokumenteneinreichung bis zum Erhalt der Sperrbestätigung.Sie erhalten kein Girokonto. Dieses müssen also nach Ihrer Ankunft in Deutschland eröffnen.  
Das Sperrkonto wird innerhalb von 24 Stunden eröffnet.
Die Sperrbestätigung erhalten Sie in ca. einer Woche oder erst dann, wenn das Geld komplett überwiesen wurde.
Sie ein Paket zusammen mit einer Krankenversicherung abschließen.
Coracle akzeptiert Bewerber mit amerikanischer Staatsbürgerschaft.
Coracle akzeptiert minderjährige Bewerber, solange die Eltern zustimmen.

Wie eröffne ich ein Sperrkonto bei Coracle?

Der Prozess zur Eröffnung eines Sperrkontos bei Coracle ist wie folgt:

  1. Füllen Sie das von Coracle Sperrkonto Antragsformular aus. Beantworten Sie alle erforderlichen Fragen.
  2. Laden Sie eine gescannte Kopie Ihres Reisepasses, Personalausweises und des Zulassungsbescheids der Universität hoch.
  3. Senden Sie den Antrag ab.
  4. Ihr Sperrkonto wird innerhalb weniger Stunden eröffnet. Sie erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung mit Ihrer IBAN und Ihren Kontodaten.
  5. Überweisen Sie das Geld auf Ihr Sperrkonto. Sie können eine normale Banküberweisung oder über einen Geldtransferdienst durchführen. Stellen Sie sicher, dass Sie den gesamten angeforderten Betrag an Coracle senden, einschließlich der Puffersumme von 80 €.
  6. Die Wartezeit beträgt 1-5 Tage, bis die Übertragung abgeschlossen ist. Da es sich um eine Auslandsüberweisung handelt, kann es einige Tage dauern, bis das Geld auf Ihr Sperrkonto in Deutschland überreicht wird.
  7. Dann erhalten Sie Ihre Sperrbestätigung. Sobald Ihr Geld auf Ihrem Konto ist, erhalten Sie eine Bestätigung, die Sie bei der Deutschen Botschaft zur Beantragung Ihres Visums vorlegen müssen.
  8. Zuletzt können Sie dann nach Deutschland reisen (nachdem Sie Ihr Visum erhalten haben) und Ihr Sperrkonto aktivieren.

Checkliste der Dokumente für die Eröffnung des Sperrkontos bei Coracle

Die einzigen Dokumente, die Sie bei der Eröffnung eines Sperrkontos bei Coracle einreichen müssen, sind:

  • Gescannte Kopie der biografischen Seite Ihres Reisepasses.
  • Gescannte Kopie Ihres Personalausweises oder Führerscheins, Vorder- und Rückseite.
  • Der Zulassungsbescheid an der deutschen Universität oder Hochschule.
  • Passbild.

Wie aktiviere ich mein Coracle Sperrkonto?

Um Ihr Sperrkonto zu aktivieren und Zugriff auf Ihr Geld zu erhalten, müssen Sie ein weiteres Girokonto bei einer Deutschen Bank eröffnen. Senden Sie dann die IBAN- und Kunden-ID-Informationen des Girokontos an Coracle und Ihr Konto wird freigegeben und aktiviert.

Coracle überweist dann jeden Monat die erforderlichen 861 € auf Ihr aktuelles Bankkonto, wo Sie dann Geld abheben können, um Unterkunft, Essen und andere tägliche Ausgaben zu bezahlen.

Wie eröffne ich ein Girokonto bei Coracle?

Um ein Girokonto in Deutschland zu eröffnen, müssen Sie sich zunächst beim Einwohnermeldeamt anmelden, da deutsche Banken vor der Kontoeröffnung Ihre Meldebescheinigung benötigen. Außerdem benötigen Sie Ihren Reisepass mit Einreiseerlaubnis, Ihr Visum und den Zulassungsbescheid.

Zusammen mit Ihrem aktuellen Bankkonto erhalten Sie eine Debitkarte, um Geld an Geldautomaten abzuheben oder Zahlungen zu tätigen.

Mit welcher Bank arbeitet Coracle für die Eröffnung von Sperrkonten zusammen?

Coracle speichert Ihre Gelder entweder bei der Deutschen Postbank oder der Deutschen Kredit Bank – DKB.

Wie eröffne ich ein Sperrkonto bei Coracle, wenn ich mich in  Deutschland befinde?

Die Eröffnung eines neuen Sperrkontos bei Coracle erfolgt vollständig online, es spielt also keine Rolle, ob Sie sich gerade im In- oder Ausland befinden. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie die Sperrkontobestätigung nicht bei der Deutschen Botschaft, sondern direkt bei der Ausländerbehörde einreichen müssen, um eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten.

Coracle Sperrkonto für US-Steuerinländer

Coracle scheint keine Beschränkungen für amerikanische Kunden zu haben, sodass Sie bei ihnen ein Sperrkonto eröffnen können, selbst wenn Sie in den USA steuerlich ansässig sind.

Viele Anbieter von Sperrkonten nehmen keine US-Steuerinländer auf, da US-Gesetze vorschreiben, dass ausländische Banken über die Vermögenswerte amerikanischer Kunden im Ausland berichten müssen. Deutsche Banken halten dies für lästig und lehnen amerikanische Kunden einfach komplett ab, anstatt Konsequenzen zu riskieren, falls Sie die Berichte nicht weiterleiten.

Kosten für ein Sperrkonto bei Coracle

Für die Eröffnung des Sperrkontos bei Coracle müssen Sie eine Gebühr von 99 € zahlen. Wenn Sie das Konto um ein weiteres Jahr verlängern müssen, dann müssen Sie 60 € im Jahr zahlen.

Wenn Sie sich für das Prime-Paket entscheiden, das sowohl Ihr Sperrkonto als auch den Abschluss der studentischen Krankenversicherung umfasst, zahlen Sie einen ermäßigten Beitrag von 59 €.

Wie lange dauert es, ein Coracle Sperrkonto zu eröffnen?

Die Eröffnung des Sperrkontos bei Coracle dauert nur 24 Stunden. Aufgrund der internationalen Überweisungszeiten müssen Sie jedoch möglicherweise bis zu einer Woche warten, bis Sie das Bestätigungsdokument für das Sperrkonto erhalten.

Wie überweise ich Geld auf mein Coracle Sperrkonto?

Den benötigten Betrag auf Ihr Sperrkonto in Deutschland können Sie entweder per regulärer Banküberweisung oder über ein Geldtransferunternehmen Ihres Vertrauens überweisen. Coracle sendet Ihnen die IBAN (International Bank Account Number), den Swift-Code und alle anderen für die Überweisung erforderlichen Details des Sperrkontos zu.

Sie müssen damit rechnen, dass Sie etwa 1-5 Werktage warten müssen, bis das Geld Ihr Konto erreicht.

Wie viel Geld sollte ich an Coracle überweisen?

Für ein einjähriges Sperrkonto müssen Sie insgesamt 10.511 € überweisen. Diese Summe beinhaltet::

  • 10.332 € – der geforderte Betrag der Deutschen Botschaft.
  • 99 € – die Wartungs- und Einrichtungsgebühr.
  • 80 € – Puffergebühr zur Deckung etwaiger Wechselkurse oder Überweisungsgebühren, die von der Bank erhoben werden. Coracle sendet Ihnen mit Ihrer ersten Auszahlung das verbleibende Guthaben aus der Puffergebühr.

Erstattet Coracle mein Geld zurück, falls mein Visum abgelehnt wird?

Coracle wird Ihr Geld zusammen mit der Bearbeitungsgebühr zurückerstatten, falls Ihr Visum abgelehnt wird. Möglicherweise erhalten Sie die „Puffergebühr“ jedoch nicht vollständig zurück, wenn sie für die internationale Überweisung oder andere Bankgebühren benötigt wurde.

Wie schließe ich mein Sperrkonto bei Coracle?

Sie müssen Coracle ein Schreiben zusenden und die Schließung Ihres Kontos beantragen. Sie müssen Ihre Antrags-ID-Nummer angeben und ein Dokument vorlegen, das das Geld freigibt. Dieses Dokument kann eines der folgenden sein:

  • Visum-Ablehnungsschreiben, wenn Ihr Studentenvisum abgelehnt wurde.
  • Sperrfreigabe, wenn Sie das Visum erhalten haben, aber entweder nicht nach Deutschland einreisen oder Ihr Studium abbrechen möchten. Je nach Situation können Sie bei der Deutschen Botschaft oder Ausländerbehörde eine Sperrfreigabe beantragen.

Im Falle einer Visumverweigerung erhalten Sie Ihre Kontoeröffnungsgebühr in Höhe von 99 €. Wenn Sie das Konto auf eigenen Wunsch schließen, werden Sie dies nicht zurückerstatten. In beiden Fällen erhalten Sie Ihr verbleibendes Guthaben auf dem Sperrkonto innerhalb weniger Wochen zurück oder so lange, wie die internationale Überweisung dauert.

Kann ich mein Coracle Sperrkonto verlängern?

Ja, Sie können ein Coracle Sperrkonto verlängern, wenn Sie es für Ihr zweites Studienjahr benötigen. Da das Konto bereits eröffnet ist, müssen Sie nur noch folgende Schritte unternehmen:

  • Wenden Sie sich an Coracle, um die Verlängerung des Sperrkontos zu beantragen.
  • Überweisen Sie die erforderlichen Mittel (10.332 €).
  • Begleichen Sie die Bearbeitungsgebühr von 60 €.

Kann ich mit Coracle eine Studentenkrankenversicherung abschließen?

Ja, Coracle bietet ein Zwei-in-Eins-Paket an, das sowohl ein Sperrkonto als auch eine studentische Krankenversicherung umfasst. Das Paket (Coracle Prime) steht nur Bachelor- oder Masterstudierenden zur Verfügung und kostet sogar 40 Euro weniger als das einzelne Sperrkonto. 

Sie haben die Möglichkeit, zwischen drei gesetzlichen Krankenkassen zu wählen:

  • Techniker Krankenkasse. Die monatlichen Prämien betragen 108 € – 110 €.
  • Barmer Krankenkasse. Die monatlichen Prämien betragen 111 € – 112 €.
  • AOK-Krankenkasse. Die monatlichen Prämien betragen 104 € – 112 €.

Wenn Sie juenger als 30 Jahre alt sind und als internationaler Studierender in Deutschland befinden, müssen Sie sich bei einer deutschen gesetzlichen Krankenkasse anmelden, bevor Sie eine Aufenthaltserlaubnis zu einem Studium erhalten können. Mit Coracle Prime können Sie gleichzeitig eine Krankenversicherung und ein Sperrkonto abschließen, sodass Sie sich nach Ihrer Ankunft in Deutschland nicht an eine Krankenkasse wenden müssen.

Zusätzlich erhalten Sie eine kostenlose Reiseversicherung für Ihren Visumantrag, welches Sie ebenfalls bei der Botschaft vorlegen müssen.

So erhalten Sie in einem Paket gleich drei Voraussetzungen: das Sperrkonto, die Reiseversicherung und die gesetzliche Krankenversicherung. Die Versicherungsunternehmen, mit denen Coracle zusammenarbeitet, gehören zu den beliebtesten in Deutschland.